Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eishockey Forum | IceFighter.com Eishockey Manager Browsergame. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

*-2Fast4You-*

unregistriert

1

Montag, 5. März 2012, 19:16

Der Spion

Hallo zusammen

Diese Saison habe ich mir einen Spion gegönnt.

Meine Frage ist jetzt, wieso dieser bei der Strategie in allen Punkten immer 0 anzeigt?
Selbst bei meiner Mannschaft steht da überall die Null, obwohl dies nicht der Realität entspricht.

Mache ich etwas falsch, ist dies noch nicht programmiert oder ist dies ein technischer Bug? ?(

MfG

Beiträge: 864

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: selbst und ständig SHK´ler

Danksagungen: 5340

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2012, 19:32

würde den unteren teil nicht beachten da ist was deaktiviert machst also nichts falsch ^^

*-2Fast4You-*

unregistriert

3

Montag, 5. März 2012, 19:36

würde den unteren teil nicht beachten da ist was deaktiviert machst also nichts falsch ^^


Schade. Wäre Interessant die Strategie des Gegners zu kennen.
Aufgrund der seltsamen Spielabrechnung in letzter Zeit, scheint mir der EW sowieso nicht wirklich wichtig.

Darum werde ich mir den Spion für die nächste Saison nochmals überdenken.

Wie auch immer: Besten Dank für die schnelle Hilfe!

MfG

Schwaben Michel

Administrator

Beiträge: 1 185

Danksagungen: 5560

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. März 2012, 12:20


Schade. Wäre Interessant die Strategie des Gegners zu kennen.

Vor vielen Jahren war es möglich im Auktionshaus sich einen Meisterspion + Anti-Meisterspion zu kaufen, der eine ermöglichte die Einsicht in fremde Strategien der andere verhinderte diese möglichkeit aber zum glück wurden diese 2 Artikel nach heftigen Protesten wieder deaktiviert da sehr viele User sich die Strategie der erfolgreichen Tüftler aneignete.

Aufgrund der seltsamen Spielabrechnung in letzter Zeit, scheint mir der EW sowieso nicht wirklich wichtig.

Auch wenn ich mich jetzt zum xten mal wiederhole, wir spielen mit der aktuellen Spielberechnung seit 2003 es wurde daran noch nie etwas verändert, man sollte nicht immer der Spielberechnung die Schuld geben wenn man verliert sondern die Fehler bei sich selbst suchen ... ist meine Strategie wirklich ausgereift? / hab ich überhaupt das notwendige Spielermaterial um die von mir ausgetüftelte Strategie spielen zu können? / usw.
Wir könnten natürlich auch das Kriterium Strategie komplett entfernen aus dem Spiel und die Berechnung abändern in:

- 2 EW stärker = Penaltyentscheidung
- 4 EW = 2:0 Sieg
- 6 EW = 3:0 Sieg
- ab 20 EW mehr gewinnt man immer mit 12:x

dann würden zwar 75% der Spiele im Penaltyschiessen entschieden aber wir hätten spannung ohne ende im Spiel.

Das einzigste was an der Spielberechnung gemacht werden muss ist die behebung des Strafzeiten-/Wechsel-/Minutentaktbugs.

*-2Fast4You-*

unregistriert

5

Mittwoch, 7. März 2012, 18:49

:)

Da ist mir wohl ein Fehler passiert:
Ich habe mich falsch ausgedrückt! ;(
Natürlich mache ich hier keinem einen Vorwurf!
Die Ergebnisse wie sie jetzt sind, sind für mich soweit relativ OK, besonders weil ich direkt wenig betroffen war bis jetzt.


Was ich eigentlich sagen wollte:
Da der EW-Wert nicht 100%ig Aussagekräftig ist und der eigene EW sowieso meist nicht mehr so kurzfristig verbessert werden kann
(zumindest bei mir nicht, da ich sowieso immer den besten EW im Clan/WC rausholen will) sehe ich den Spion für mich so unnötig.

Denn: was bringt mir ein Spion, wenn ich durch diesen zwar den EW des Gegners kenne, mir das aber überhaupt nichts bringt?

Die Argumentation mit dem Aneignen der Strategien verstehe ich auf der einen Seite, auf der anderen Seite würde das die Sache meiner Meinung nach noch interessnter machen.


Vorschlag:
Könnte man nicht nach dem Zufallsprinzip einen Teil der gegnerischen Strategie zeigen. So könnte man zwar einige Vorkehrungen fürs bevorstehende Spiel treffen, kann die Strategie aber nicht vollständig kopieren.

So ist es ja auch in der Realität. Man erkennt zwar stehts einen Teil der Strategie einer Mannschaft durch Beobachtung deren Spiele, kennt aber noch lange nicht alle Trainergeheimnise.



Ich Bitte nochmals um Entschuldigung für meine unpassende, völlig falsch formulierte Aussage. Hoffe nehmt sowas nicht gleich persönlich und seht darüber hinweg.

Falls mir das nochmals passiert gebe ich ne Runde aus! :thumbsup:

MfG

11th

Administrator

Beiträge: 1 264

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6456

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. März 2012, 11:02

Vorschlag:
Könnte man nicht nach dem Zufallsprinzip einen Teil der gegnerischen Strategie zeigen. So könnte man zwar einige Vorkehrungen fürs bevorstehende Spiel treffen, kann die Strategie aber nicht vollständig kopieren.

So ist es ja auch in der Realität. Man erkennt zwar stehts einen Teil der Strategie einer Mannschaft durch Beobachtung deren Spiele, kennt aber noch lange nicht alle Trainergeheimnise.


-][- 11th -][-

Hi 2Fast4You :)

erstmal vorab, ich finde es gut das Du Dich mit dem Spiel beschäftigst und kann Dir sagen, das es in der Vergangenheit die Diskussion dazu schon gegeben hatte. Ungeachtet das ich mit einigen Deiner Aussagen nicht ganz übereinstimme, kann ich Dir mitteilen das es den Strategie Spion bereits gegeben hatte. Dieser hatte zwar, entgegen Deines Wunsches, die komplette Strategie des Gegners gezeigt, führte aber nur zu Missmut bei Spielern, da gerade die Strategie im Zusammenspiel mit dem vorhandenen Kader, das i-Tüpfel'chen in der Suppe zum Sieg ist. Es ist mit der richtigen Strategie früher schon möglich gewesen, mit der gleichen Bank 2 Spiele gegen starke Gegner zu spielen und dabei auch eine Chance auf einen Sieg zu haben.

In wie fern das ganze, bei Aufdeckung von 3 der 8 Werte eine mögliche Variante ist, würde ich mal abwarten, was unsere alten Hasen wie Uli1972 oder IceAcer dazu meinen, die kennen diese Änderung ja aus der Vergangenheit bereits.

Was ich Dir aber versichern kann ist, das ausschließlich der EW der Blöcke wichtig ist und nicht wie Du vermutest unwichtig. Der EW ist in der Spielberechnung ein wichtiger Faktor, daher ist es auch nicht verkehrt zu wissen, welcher der EW schwächste Block beim Gegner ist bzw. welcher der stärkste EW Block.

Gruss
ELF :)

Ähnliche Themen